Lagervorbereitungstag Blauring

Am Sonntag in der Früh besammelten sich einige Leiterinnen um gemeinsam das HELA 2022 vor zu bereiten. Um gemütlich in den Tag zu starten, brunchten wir zuerst zusammen. Dann teilten sich die verschiedenen Leiterinnen in Gruppen auf in denen sie Ideen für Programme suchten und gemeinsam das J&S Programm schrieben. Zusammen wurde viel getippt, recherchiert, gelacht und vor allem kam viel Vorfreude auf.

 

Reservier dir heute noch das Datum vom 1.-8. Oktober und sei auch du im HELA vom Blauring dabei!

Lagervorbereitungsweekend Jungwacht

Am Wochenende machten sich 12 Leiter daran unser diesjähriges Herbstlager zu planen. Dafür fuhren wir ins Lagerhaus, um uns jetzt schon in etwas Lagerstimmung zu bringen. Wir haben mit viel Kreativität und Spass ein super tolles Lagerprogramm zusammengestellt. Bist du auch schon neugierig was dich alles erwartet? Dann reserviere dir die Woche vom 01.– 08. Oktober 2022. Wir freuen uns auf eine Woche voller Spiel, Spass und Action mit euch!

Ehemaligentreffen

Jugend feierte mit Ehemaligen 85 Jahre Blauring und 60 Jahre Jungwacht

 

Am Samstag 7. Mai feierten die beiden Andwil-Arnegger Jugendvereine Jungwacht und Blauring ihr 60- beziehungsweise 85 jähriges Bestehen. Das Geburtstagsfest gab Gelegenheit, wieder einmal mit den zahlreichen Ehemaligen ins Gespräch zu kommen und Erinnerungen auszutauschen.

Viele der angereisten ehemaligen Blauring-Leiterinnen konnten sich noch sehr gut an die alten Zeiten erinnern. Früher trugen die Mädchen noch Uniformen, die meist in der ersten Gruppenstunde genäht wurden. Die Uniformen bestanden aus einem dunklen Jupe, einer Bluse, die mit Krawatte getragen wurde. Der Bestand des Blaurings Andwil-Arnegg hat sich in den vergangenen 30 Jahren mehr als verdoppelt. Zählte der Blauring im Jahre 1993 noch 39 Mädchen, die von 10 Leiterinnen betreut wurden, sind es heute bereits 95 Kinder, die unter der Leitung von 28 Leiterinnen stehen.

An der Jubiläumsfeier waren auch sehr viele ehemalige Jungwachtleiter mit dabei. Die ältesten unter den Gästen, konnten sich sogar noch an die erste Jungwacht-Schar erinnern von 1961, die einen Bestand von 32 Buben zählte. Mittlerweile ist die Jungwacht zu einem stattlichen Kinder und Jugendverein mit 87 Buben, die von 18 Leitern betreut werden, gewachsen.

Heute klappt die Zusammenarbeit der beiden Vereinen gegenüber früher sehr gut. Die vielen Scharanlässe werden heute hauptsächlich gemeinsam bestritten. Neben den Gruppenstunden und Anlässen wie Papiersammeln, Sternsingen, Badeplausch, Maibummel und Weihnachtsanlass etc., gehört aber das Sommerlager oder Herbstlager zu den Höhenpunkten im Vereinsjahr.

Am Samstag wurde den Ehemaligen ein reichhaltiges Programm geboten. So konnte nach dem Begrüssungs-Apero im Ebnet- Schulhaus unter anderem eine kleine Ausstellung mit dem heutigen Vereinsmaterial begutachtet werden. Weiters konnte man in alten Fotoalben und Berichten Einblick nehmen, oder sich bei der Präsentation der Modeschau amüsieren. Sehr spannend war auch die Erzählung vom ehemaligen Jungwacht-«Führer» Georg Ledergerber, der von einem Erlebnis mit seiner damaligen Gruppe Bären berichtete.

Als Überraschung spielte die ehemalige Clairongarde der Jungwacht noch 3 Stückli zum Besten. Sie bekamen dafür ein riesiges Bravo.

Nach einem sehr feinen Nachtessen wurde den Gästen noch ein Lagerfilm aus dem letztjährigen Zeltlager gezeigt. Viele der Gäste tauchten dann endgültig in ihre Jubla-Zeit zurück und plauderten über ihre Lagererlebnisse. Wie man so sagt : Einmal Jubla – immer Jubla !

Das gemütliche Beisammensein wurde dann auch bis in die frühen Morgenstunden genossen.

Einen grossen Dank galt dem Organisationskomitee mit Marco Forster, Corina Forster und dem Präses Roger Maag.

Es war einfach Spitze.

 

 

 

 

 

 

 

 

Maibummel

Am heutigen Sonntag versammelten sich rund 60 Blauringgirls und Jungwächtler und ihre Eltern zu unserem traditionellen Maibummel. Die fröhliche Menschenschar spazierte zu Gigers in den Hinterberg und genossen dort einen reichhaltigen Brunch.

Kurssaison 2022

Frühling ist Kurszeit

In den letzten zwei Wochen besuchten einige unserer Leiterinnen und Leiter verschiedene Ausbildungskurse der JUBLA. Dabei wurde viel Pioniertechnik geübt, Theoretisches zum Gruppenleiten erarbeitet, viel Neues zum Lagerleiten erlernt und natürlich durften alle viele neue JUBLA-Gspänli kennenlernen. Schön, bildet ihr euch weiter und setzt euch für unseren Verein ein!

 

Wir gratulieren herzlichst zu den erfolgreich absolvierten Kursen:

GK

Melina Allenspach, Fabienne Eigenmann, Jill Bernhardsgrütter, Jill Thoma, Alessia Messmer, Nina Wehrle, Oona Mesmer, Nadja Räss und Svenja Knechtle

 

GLK

Livia Züger, Samira Kereszturi und Annika Eugster

 

SLK

Mona Rutz und Jan Meier

Osterhasen OL

Am Ostersamstag gingen wir wieder, wie vor 3 Jahren, an den Osterhasen OL der Jungwacht Lenggenwil. In 6 Gruppen aufgeteilt meldeten wir uns mit insgesamt 32 Kindern und 11 Leiter in der Kategorie Fun-OL an. Wir mussten uns mithilfe einer Karte zum nächsten Posten Navigieren. Beim Posten angekommen mussten wir eine Aufgabe im Team Lösen, um den Standort des nächsten Postens zu erhalten. Insgesamt wahren es 6 verschiedene Posten, welche auf ca. 3 Km Strecke aufgeteilt wurden. Unterwegs verteilte der Osterhase ,,Zuckereili’’ als Stärkung und im Ziel erhielten alle einen Schockoladenhasen als Belohnung.

Ostereierverkauf

Diesen Karsamstag fand der diesjährige Ostereierverkauf statt. Jede Gruppe bastelte kreative Ostereier.
Es wurden neue Techniken ausprobiert, unter anderem Kakteen im Blumentöpfchen, Elche, und Taucherli, entweder mit Schnorchel oder Badekappen.
Frohe Ostern!🐣🐰