26. – 29. Mai 2022, in Bazenheid

Am Donnerstagmorgen trafen wir uns in Gossau, um gemeinsam den Weg zu Little Hank’s Paradise zu bestreiten. Nach dem Mittag trafen die 13 Scharen nacheinander auf dem Lagerplatz ein. Jede Schar mit dem eigenen Gesang. Wir konnten nur noch staunen, als wir die grossen Bauten vom Cowboy Städtli gesehen haben. Unser Turm, der 3 Mast Sarasani, den Pferdestall, die Seilbahn und noch viel mehr warteten schon auf uns. Am Nachmittag machte sich jede Schar an den eigenen Zeltplatz und bauten die Zelte, Sauna und Feuerstelle noch fertig auf. Nach einem feinen Znacht konnten wir die vielen Eindrücke vom ersten Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Am Freitag ging es darum, möglichst viele Goldstücke zu sammeln. Diese konnten wir bei verschiedensten Ateliers ergattern. Ca. 53 Posten waren auf dem Lagerplatz verteilt und man konnte sie in Gruppen oder auch allein absolvieren. An einem Posten konnte man seine Schiesstechnik trainieren, am anderen seine Bautechnik. Klettern, in die Hüpfburg springen, sich Tattoos machen lassen und noch vieles mehr. Am Nachmittag konnten wir eine Falkenshow geniessen, bei der wir viel über die Tiere lernen konnten. Die Ateliers, welche man am Morgen noch nicht gesehen hat, wurden am Nachmittag noch besucht. Am Abend genossen wir unsere Sauna und die Outdoor-Spielzeuge, welche wir mitgenommen haben.

Am Samstag mussten wir den Indianerhäuptling von uns überzeugen, damit er uns hilft. Dies machten wir am Morgen in Form eines X-Athlon. Wir wurden mit verschiedenen Scharen in Gruppen aufgeteilt, um Aufgaben zu absolvieren. Am Schluss wurden wir von einem Indianer geprüft und bekamen ein Medaillon. Am Nachmittag fand das grosse Spieltournier statt. Die Kinder spielten Zahlenrugby, Fussball, Völk, und Frisbee. Währenddessen konnten auch die Leiter gegeneinander antreten. Zum Abschluss versammelten sich alle, um zusammen ein British Bulldog zu machen. Wir haben die Indianer überzeugt und konnten nun Little Hank’s Paradise retten. Nach dem wohlverdienten Znacht tanzten wir den Lagertanz und feierten noch alle zusammen.

Am Sonntag gings schon ans Packen und an den Abbau. Alle halfen kräftig mit die Zelte, unseren Sarasani und die Sauna auf unserem Scharplatz abzubauen und das Material richtig zu versorgen. So ging es recht zügig und wir konnten auf dem Lagerplatz noch unsere letzte Mahlzeit geniessen und uns stärken für den Heimweg. Nun war die Zeit gekommen, sich voneinander zu verabschieden und das Cowboy Städtli hinter uns zu lassen.

Die Jungwacht und Blauring Andwil-Arnegg bedankt sich beim UFLA OK für die lange und intensive Vorbereitung. Und für die super Zusammenarbeit vor und während dem Lager. So wie auch bei den Kindern. Ohne die Kinder könnten wir nicht so ein cooles Lager durchführen.

Little Hank's Paradise

Donnerstag 26. Mai 2022

Freitag 27. Mai 2022

Samstag 28. Mai 2022

Sonntag 29. Mai 2022