Delegiertenversammlung 2021 Blauring

Am Samstag fand planmässig die Delegiertenversammlung 2021 statt. Dieses Mal  war die Versammlung aber online, da wir mit den 30 Leiterinnen nicht ganz in das Versammlungsverbot passen würden.
Nachdem sich aller Leiterinnen, der Präses, die Delegation der Jungwacht sowie der Revisor einloggten und bereit waren, begann es. Nebst dem Jahresbericht, dem Kassenbericht und den weiteren formellen Dokumenten, mussten wir uns auch von vier Leiterinnen verabschieden.

Sahra Messmer wahr mehrere Jahre Leiterin der Neveras und gab dieses Amt als Gruppenleiterin aufgrund beruflichen Plänen auf.
Bianca Köppel war lange als Leiterin der Mambas tätig und nahm an vielen Lagern teil und brachte ihre musikalischen und kreativen Ideen immer ein.
Martina Thürlemann, ebenfalls langjährige Leiterin der Mambas, entschied sich auch den Verein zu verlassen und mit ihr geht eine fröhliche Leiterin die auch gerne Mal einen Seich mitmachte.
Zu guter Letzt müssen wir uns auch von Martina Wick verabschieden. Sie war Leiterin der Bataplais (dem jetzigen 15er-Team) und konnte des Öfteren aufgrund der beruflichen Laufbahn nicht aktiv am Vereinsleben teilnehmen. Aber wenn sie dabei war zeigte sie einen unermüdlichen Einsatz und war mit den kreativsten Gedanken mit dabei.
Vielen herzlichen Dank euch vier für den top Einsatz in der Schar. Wir werden eure Taten, Ideen und Abenteuer nie vergessen. Wir sind der Meinung ihr wart SPITZE!

Am Schluss der Delegiertenversammlung angekommen wurde über Zoom noch ein wenig gequatscht und anschliessend verliessen alle nacheinander die Online-Sitzung.

Wie das Vereinsleben weitergeht wird in den nächsten Tagen herauskommen aber wir Leitende hoffen auf jeden Fall, dass wir uns schon bald wieder sehen können!

Vorheriger News-Beitrag

Sternsingen